Alle Meldungen auf einen Blick

News

Waterstones Book of the Year 2018

Die britische Buchhandelskette Waterstones hat ihr Book of the Year gekrönt: Der Preis geht in diesem Jahr an Normal People von Sally Rooney. Waterstones begründet die Entscheidung so: "From a deeply impressive shortlist, our winner emerged as the book without peer. Achingly observed, wry and moving, Normal People confirms Sally Rooney as the guiding light to our modern experience [...]. It is a story that is absolutely universal to us all, and it is brilliant."

Frühere Preisträger sind zum Beispiel Stoner von John Williams (2013), The Essex Serpent von Sarah Perry (2016) und La Belle Sauvage: Book of Dust Volume One von Philip Pullman (2017).

Waterstones Book of the Year 2018

Die britische Buchhandelskette Waterstones hat ihr Book of the Year gekrönt: Der Preis geht in diesem Jahr an Normal People von Sally Rooney. Waterstones begründet die Entscheidung so: "From a deeply impressive shortlist, our winner emerged as the book without peer. Achingly observed, wry and moving, Normal People confirms Sally Rooney as the guiding light to our modern experience [...]. It is a story that is absolutely universal to us all, and it is brilliant."

Frühere Preisträger sind zum Beispiel Stoner von John Williams (2013), The Essex Serpent von Sarah Perry (2016) und La Belle Sauvage: Book of Dust Volume One von Philip Pullman (2017).

The Costa Book Awards 2018 - Shortlist

Die Shortlist der Costa Book Awards wurde veröffentlicht. Aufgeteilt in verschiedene Kategorien wie "Novel", "First Novel", "Biography", "Poetry" und "Children's Book" dürfen diverse Autoren hoffen, einen Preis zu bekommen.

Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden am 07.01.2019 bekannt gegeben, am 29.01.2019 wird dann aus diesen Preisträgern das Costa Book of the Year ausgezeichnet.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

The Costa Book Awards 2018 - Shortlist

Die Shortlist der Costa Book Awards wurde veröffentlicht. Aufgeteilt in verschiedene Kategorien wie "Novel", "First Novel", "Biography", "Poetry" und "Children's Book" dürfen diverse Autoren hoffen, einen Preis zu bekommen.

Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden am 07.01.2019 bekannt gegeben, am 29.01.2019 wird dann aus diesen Preisträgern das Costa Book of the Year ausgezeichnet.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

The Specsavers National Book Awards 2018

Die Preisträger der diesjährigen The Specsavers National Book Awards 2018 wurden bekannt gegeben.

Der Preis für "UK Author of the Year" geht an Philip Pullman für den ersten Band seiner The Book of Dust Reihe, La Belle Sauvage. Adam Kay hat mit seiner Biographie This is Going to Hurt: Secret Diaries of a Junior Doctor gleich in drei Kategorien gewonnen: "Audible New Writer of the Year", "Popular Non-Fiction Book of the Year" und "Specsavers ZBOS Book Club of the Year".

Weitere Preisträger:

The Specsavers National Book Awards 2018

Die Preisträger der diesjährigen The Specsavers National Book Awards 2018 wurden bekannt gegeben.

Der Preis für "UK Author of the Year" geht an Philip Pullman für den ersten Band seiner The Book of Dust Reihe, La Belle Sauvage. Adam Kay hat mit seiner Biographie This is Going to Hurt: Secret Diaries of a Junior Doctor gleich in drei Kategorien gewonnen: "Audible New Writer of the Year", "Popular Non-Fiction Book of the Year" und "Specsavers ZBOS Book Club of the Year".

Weitere Preisträger:

Financial Times & McKinsey & Company Business Book of the Year

Der Financial Times and McKinsey & Company Business Book of the Year Award 2018 geht an den Journalisten John Carreyrou für Bad Blood: Secrets and Lies in a Silicon Valley Startup.

Carreyrou war der erste Journalist, der 2015 kritisch über das Unternehmen Theranos berichtet hat. Theranos wurde 2003 gegründet und konnte mit angeblich revolutionären Methoden für Blut-Tests viele Investoren gewinnen.

Der Financial Times and McKinsey & Company Business Book of the Year Award wird seit 2005 vergeben und prämiert "the most compelling and enjoyable insight into modern business issues".

Financial Times & McKinsey & Company Business Book of the Year

Der Financial Times and McKinsey & Company Business Book of the Year Award 2018 geht an den Journalisten John Carreyrou für Bad Blood: Secrets and Lies in a Silicon Valley Startup.

Carreyrou war der erste Journalist, der 2015 kritisch über das Unternehmen Theranos berichtet hat. Theranos wurde 2003 gegründet und konnte mit angeblich revolutionären Methoden für Blut-Tests viele Investoren gewinnen.

Der Financial Times and McKinsey & Company Business Book of the Year Award wird seit 2005 vergeben und prämiert "the most compelling and enjoyable insight into modern business issues".

V.S. Naipaul 1932 – 2018

Der britische Schriftsteller V.S. Naipaul ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Naipaul wurde als Sohn indischer Eltern in Trinidad geboren und lebte seit seinem 18. Lebensjahr in Großbritannien. Er wurde von der Queen zum Ritter geschlagen und 2001 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er schrieb Essays, Reportagen und Romane. Zu seinen bekanntesten Romanen gehören "In a Free State" (Booker Prize 1971) und "A Bend in the River" (1979).

V.S. Naipaul 1932 – 2018

Der britische Schriftsteller V.S. Naipaul ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Naipaul wurde als Sohn indischer Eltern in Trinidad geboren und lebte seit seinem 18. Lebensjahr in Großbritannien. Er wurde von der Queen zum Ritter geschlagen und 2001 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er schrieb Essays, Reportagen und Romane. Zu seinen bekanntesten Romanen gehören "In a Free State" (Booker Prize 1971) und "A Bend in the River" (1979).

Philip Roth 1933-2018

Der amerikanische Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Roth wurde bereits 1959 mit der Novelle Goodbye, Columbus bekannt, im Laufe seiner langen Karriere hat er diverse renommierte Literaturpreise erhalten, darunter 1997 den Pulitzer Prize für American Pastoral. Sein letzter Roman, Nemesis, wurde 2010 veröffentlicht. 2012 hatte Roth in einem Interview angekündigt in den Ruhestand zu gehen und keine Romane mehr zu veröffentlichen.

Philip Roth 1933-2018

Der amerikanische Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Roth wurde bereits 1959 mit der Novelle Goodbye, Columbus bekannt, im Laufe seiner langen Karriere hat er diverse renommierte Literaturpreise erhalten, darunter 1997 den Pulitzer Prize für American Pastoral. Sein letzter Roman, Nemesis, wurde 2010 veröffentlicht. 2012 hatte Roth in einem Interview angekündigt in den Ruhestand zu gehen und keine Romane mehr zu veröffentlichen.

The Man Booker International Prize 2018

Die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk erhält in diesem Jahr den Man Booker International Prize für ihren Roman Flights (Übersetzung Jennifer Croft).

Der Man Booker International Prize zeichnet Autoren - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt aus. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

The Man Booker International Prize 2018

Die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk erhält in diesem Jahr den Man Booker International Prize für ihren Roman Flights (Übersetzung Jennifer Croft).

Der Man Booker International Prize zeichnet Autoren - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt aus. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Rathbones Folio Prize 2018

Der Rathbones Folio Prize 2018 geht an den britischen Autor Richard Lloyd Parry für Ghosts of the Tsunami. Parry beschreibt in dem Buch die verheerenden Auswirkungen des Erdbebens von 2011 in Japan.

Die Jury lobt: "Here is a book which not only interprets for a non-Japanese reader the subtleties and complexities of that nation's life, especially its family life and how it copes with grief, but also has the depth and reach to close the gaps between other nations, other cultures. Read it and you will be changed for the better."

Rathbones Folio Prize 2018

Der Rathbones Folio Prize 2018 geht an den britischen Autor Richard Lloyd Parry für Ghosts of the Tsunami. Parry beschreibt in dem Buch die verheerenden Auswirkungen des Erdbebens von 2011 in Japan.

Die Jury lobt: "Here is a book which not only interprets for a non-Japanese reader the subtleties and complexities of that nation's life, especially its family life and how it copes with grief, but also has the depth and reach to close the gaps between other nations, other cultures. Read it and you will be changed for the better."

Longlist - Theakston Old Peculier Crime Novel of the Year

Die Longlist für den Theakston Old Peculiar Crime Novel of the Year Award wurde veröffentlicht.

Der Krimi-Preis wird seit 2005 verliehen und hat sich inzwischen zu einem der angesehensten Krimi Preise in Großbritannien entwickelt. Die sechs Romane für die Shortlist werden am 27. Mai 2018 bekannt gegeben, am 19. Juli 2018 wird der Gewinner verkündet.

Hier eine Auswahl aus der Longlist:

Longlist - Theakston Old Peculier Crime Novel of the Year

Die Longlist für den Theakston Old Peculiar Crime Novel of the Year Award wurde veröffentlicht.

Der Krimi-Preis wird seit 2005 verliehen und hat sich inzwischen zu einem der angesehensten Krimi Preise in Großbritannien entwickelt. Die sechs Romane für die Shortlist werden am 27. Mai 2018 bekannt gegeben, am 19. Juli 2018 wird der Gewinner verkündet.

Hier eine Auswahl aus der Longlist:

Shortlist - The Man Booker International Prize 2018

Die Shortlist für den Man Booker International Prize 2018 wurde bekannt gegeben. Mit dem Preis werden Werke - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt ausgezeichnet. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Der Gewinner des Preises wird am 22. Mai 2018 verkündet.

Eine Auswahl aus der Shortlist:

Shortlist - The Man Booker International Prize 2018

Die Shortlist für den Man Booker International Prize 2018 wurde bekannt gegeben. Mit dem Preis werden Werke - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt ausgezeichnet. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Der Gewinner des Preises wird am 22. Mai 2018 verkündet.

Eine Auswahl aus der Shortlist:

Rathbones Folio Prize 2018 Shortlist

Die Shortlist für den Rathbones Folio Prize 2018 wurde veröffentlicht. Der Preis wurde 2014 zum ersten Mal vergeben, soll als Gegenpol zum Booker Prize dienen und englischsprachige Literatur jeglicher Form feiern.

Wer den Preis erhält wird am 08. Mai 2018 bekannt gegeben.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Rathbones Folio Prize 2018 Shortlist

Die Shortlist für den Rathbones Folio Prize 2018 wurde veröffentlicht. Der Preis wurde 2014 zum ersten Mal vergeben, soll als Gegenpol zum Booker Prize dienen und englischsprachige Literatur jeglicher Form feiern.

Wer den Preis erhält wird am 08. Mai 2018 bekannt gegeben.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Blackwell's Book of the Year Award

Die Buchhändler der Buchhandlungen Blackwell haben ihr Buch des Jahres gewählt:

Gewonnen hat der Titel Good Night Stories for Rebel Girls. Die Buchhändler loben as Buch als "a truly inspirational set of biographies".

Blackwell's Book of the Year Award

Die Buchhändler der Buchhandlungen Blackwell haben ihr Buch des Jahres gewählt:

Gewonnen hat der Titel Good Night Stories for Rebel Girls. Die Buchhändler loben as Buch als "a truly inspirational set of biographies".

Theakston Crime Novel Award

Chris Brookmyre hat in diesem Jahr den Theakston Old Peculiar Crime Novel of the Year Award für seinen Krimi Black Widow bekommen.

Der Krimi-Preis wird seit 2005 verliehen und hat sich inzwischen zu einem der angesehensten Krimi-Preise in Großbritannien entwickelt. Immerhin wurde der Preis bereits an Autoren wie Lee Child, Val McDermid und Mark Billingham vergeben.

Der Gewinner des Preises erhält 3000 Pfund und - passend zum Sponsor - ein handgefertigtes Bierfass aus Holz.

Theakston Crime Novel Award

Chris Brookmyre hat in diesem Jahr den Theakston Old Peculiar Crime Novel of the Year Award für seinen Krimi Black Widow bekommen.

Der Krimi-Preis wird seit 2005 verliehen und hat sich inzwischen zu einem der angesehensten Krimi-Preise in Großbritannien entwickelt. Immerhin wurde der Preis bereits an Autoren wie Lee Child, Val McDermid und Mark Billingham vergeben.

Der Gewinner des Preises erhält 3000 Pfund und - passend zum Sponsor - ein handgefertigtes Bierfass aus Holz.

The Man Booker International Prize 2017

Der israelische Schriftsteller David Grossman bekommt in diesem Jahr den Man Booker International Prize für A Horse Walks into a Bar (Übersetzung Jessica Cohen).

Der Man Booker International Prize zeichnet Autoren - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt aus. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

The Man Booker International Prize 2017

Der israelische Schriftsteller David Grossman bekommt in diesem Jahr den Man Booker International Prize für A Horse Walks into a Bar (Übersetzung Jessica Cohen).

Der Man Booker International Prize zeichnet Autoren - und seit 2016 auch deren Übersetzer - aus aller Welt aus. Die einzige Voraussetzung: Die Bücher müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Nebula Awards

Die Science Fiction and Fantasy Writers of America (SFWA) haben die Gewinner der renommierten Nebula Awards bekannt gegeben. Den Preis in der Kategorie "Best Novel" bekommt die amerikanische Autorin Charlie Jane Anders für ihren Science Fantasy Roman All the Birds in the Sky.

Nebula Awards

Die Science Fiction and Fantasy Writers of America (SFWA) haben die Gewinner der renommierten Nebula Awards bekannt gegeben. Den Preis in der Kategorie "Best Novel" bekommt die amerikanische Autorin Charlie Jane Anders für ihren Science Fantasy Roman All the Birds in the Sky.

Shortlist - The Man Booker International Prize 2017

Die Finalisten für den Man Booker International Prize stehen fest.

Der Preis zeichnet Autoren aus aller Welt aus. Einzige Voraussetzung: Die Bücher des Autors müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Unter den Finalisten für 2017 befinden sich u.a. Mathias Enard, David Grossman und Amos Oz. Der Preis wird am 14. Juni 2017 in London verliehen.

Shortlist - The Man Booker International Prize 2017

Die Finalisten für den Man Booker International Prize stehen fest.

Der Preis zeichnet Autoren aus aller Welt aus. Einzige Voraussetzung: Die Bücher des Autors müssen in die englische Sprache übersetzt worden sein.

Unter den Finalisten für 2017 befinden sich u.a. Mathias Enard, David Grossman und Amos Oz. Der Preis wird am 14. Juni 2017 in London verliehen.

Pulitzer Prize 2017

Die Pulitzer Preise 2017 wurden vergeben.

U.a. erhält Colson Whitehead den Pulitzer Prize for Fiction für seinen Roman The Underground Railroad, Hisham Matar bekommt für The Return - Fathers, Sons and the Land in Between den Preis in der Kategorie Biography / Autobiography und Matthew Desmond gewinnt mit Evicted - Poverty and Profit in the American City den Preis für General Nonfiction.

Pulitzer Prize 2017

Die Pulitzer Preise 2017 wurden vergeben.

U.a. erhält Colson Whitehead den Pulitzer Prize for Fiction für seinen Roman The Underground Railroad, Hisham Matar bekommt für The Return - Fathers, Sons and the Land in Between den Preis in der Kategorie Biography / Autobiography und Matthew Desmond gewinnt mit Evicted - Poverty and Profit in the American City den Preis für General Nonfiction.

Shortlist - Rathbones Folio Prize 2017

Die Shortlist für den Rathbones Folio Prize 2017 wurde bekannt gegeben.

Der Preis prämiert englischsprachige Literatur jeglicher Form aus der ganzen Welt, wurde 2014 zum ersten Mal vergeben und soll dem Booker Prize Konkurrenz machen.

Wer den Preis erhält wird am 24. Mai 2017 verkündet.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Shortlist - Rathbones Folio Prize 2017

Die Shortlist für den Rathbones Folio Prize 2017 wurde bekannt gegeben.

Der Preis prämiert englischsprachige Literatur jeglicher Form aus der ganzen Welt, wurde 2014 zum ersten Mal vergeben und soll dem Booker Prize Konkurrenz machen.

Wer den Preis erhält wird am 24. Mai 2017 verkündet.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Waterstones Children Book Prize

Die englische Autorin Kiran Millwood Hargrave bekommt in diesem Jahr den Waterstones Children's Book Prize für ihren Debüt-Roman The Girl of Ink and Stars.

Waterstones Children Book Prize

Die englische Autorin Kiran Millwood Hargrave bekommt in diesem Jahr den Waterstones Children's Book Prize für ihren Debüt-Roman The Girl of Ink and Stars.

Shortlist - The Walter Scott Prize for Historical Fiction

Der Walter Scott Prize for Historical Fiction wird seit 2010 verliehen.

Jetzt wurde die Shortlist für 2017 veröffentlicht, am 17. Juni 2017 wird im Rahmen des Baillie Gifford Borders Book Festivals der Gewinner bekannt gegeben.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Shortlist - The Walter Scott Prize for Historical Fiction

Der Walter Scott Prize for Historical Fiction wird seit 2010 verliehen.

Jetzt wurde die Shortlist für 2017 veröffentlicht, am 17. Juni 2017 wird im Rahmen des Baillie Gifford Borders Book Festivals der Gewinner bekannt gegeben.

Hier eine Auswahl aus der Shortlist:

Lädt …