Bibliografie

Detailansicht

Der Weg des modernen Samurai

Achtsamkeit als Wegkunst
Saldern, Lars von/Laupp, Joachim
Books on Demand
ISBN/EAN: 9783734734274
Umbreit-Nr.: 7551077

Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S., 27 farbige Illustr.
Format: 2.5 x 22.8 x 16.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Erschienen am 02.12.2014
Auflage: 1/2014
€ 32,99
(inklusive MwSt.)
Bestellbar
  • Zusatztext
    • Das japanische Wort für Achtsamkeit setzt sich aus den Zeichen für "Herz" und "Hier und Jetzt" zusammen. Achtsamkeit ist also das "Hier und Jetzt Herz". Dies ist die Art und Weise, wie der moderne Samurai seinen Weg beschreitet. Damit wird der Weg und das Leben an sich zu einer Kunst. Die Kampfkunst dient den Autoren als Mittel zum Zweck, kann aber auch metaphorisch für jede Art der Übung gesehen werden, die sich mit der Erkenntnis des eigenen Weges beschäftigt. So kann auch der Leser zu einem modernen Samurai werden und dieses Buch zu einem Wegweiser für alle Menschen, die ihr Leben nicht nur als ihren individuellen Weg betrachten, sondern darin sogar eine tiefere Kunst entdeckt haben oder noch entdecken wollen.
  • Autorenportrait
    • Lars von Saldern hat nicht nur als Autor, sondern auch als Schauspieler und Produzent erfolgreich in Deutschland und den USA gearbeitet. Zu Beginn seiner Karriere gewann er den Drehbuchpreis des Landes NRW. 1996 beschloss er, während er zum festen Ensemble einer Fernsehserie gehörte, nach L.A. zu ziehen, um Mitglied des dort von Tracy Roberts geleiteten Actor's Studio zu werden. Er lebte dort bis 2004. Sein Roman "Operation Schauspieler" soll unter dem Titel "The Natural" verfilmt werden. Lars ist auch Psychologischer Berater mit einem Schwerpunkt in buddhistischer Psychologie. Er gründete die Schule für Achtsamkeit MBBA - Mindful Based Budo & Arts. Er hält den 1. Dan in Okinawa Shorin Ryu Shidokan Karatedo.
Das japanische Wort für Achtsamkeit setzt sich aus den Zeichen für "Herz" und "Hier und Jetzt" zusammen. Achtsamkeit ist also das "Hier und Jetzt Herz". Dies ist die Art und Weise, wie der moderne Samurai seinen Weg beschreitet. Damit wird der Weg und das Leben an sich zu einer Kunst. Die Kampfkunst dient den Autoren als Mittel zum Zweck, kann aber auch metaphorisch für jede Art der Übung gesehen werden, die sich mit der Erkenntnis des eigenen Weges beschäftigt. So kann auch der Leser zu einem modernen Samurai werden und dieses Buch zu einem Wegweiser für alle Menschen, die ihr Leben nicht nur als ihren individuellen Weg betrachten, sondern darin sogar eine tiefere Kunst entdeckt haben oder noch entdecken wollen.
Lädt …