Bibliografie

Detailansicht

Bodetal

Rad- und Wanderkarte (reiß- und wetterfest) 1:25 000/1:15 000
KKV Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbH
Kartographische Kommunale
ISBN/EAN: 9783869731551
Umbreit-Nr.: 3774553

Sprache: Deutsch
Umfang:
Format: 0.5 x 16.8 x 9.8 cm
Einband: Gefalzt

Erschienen am 20.04.2018
Auflage: 1/2018
€ 4,50
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • Als Bodetal wird der ca. 10 Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet. Die am Brocken entspringende Bode hat sich dort in den harten Ramberggranit eingeschnitten. Die Schlucht ist bei Treseburg ca. 140 Meter tief und bei Thale ca. 280 Meter tief. Ein etwa 10 Kilometer langer Wanderweg, Bestandteil des Harzer-Hexen-Stieges, erschließt die Bodeschlucht zwischen Thale und Treseburg. An Engstellen wird der Weg in steilen Kehren und als Fußpfad über Felsen geführt. Hier ergeben sich oft hervorragende Ausblicke in die Schlucht. Eine Radwegeführung ist auf Grund der Enge der Schlucht nicht möglich. Die neue wetterfestes Detailwanderkarte "Bodetal" stellt übersichtlich die Region des Bodetales von Blankenburg bis Bad Suderode und von Hasselfelde bis Alexisbad mit dem vollständigen Rad- und Wanderwegenetz vor. Sie schließt damit an die Wanderkarte Stadt Oberharz an. Eine Detailkarte von Thale bis zum Hexentanzplatz im Maßstab 1:15 000 erleichtert dem Besucher die Orientierung. Eine Geländeschummerung visualisiert das Mittelgebirge und ein UTM-Gitter ermöglicht die Nutzung eines GPS-Gerätes.
Als Bodetal wird der ca. 10 Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet. Die am Brocken entspringende Bode hat sich dort in den harten Ramberggranit eingeschnitten. Die Schlucht ist bei Treseburg ca. 140 Meter tief und bei Thale ca. 280 Meter tief. Ein etwa 10 Kilometer langer Wanderweg, Bestandteil des Harzer-Hexen-Stieges, erschließt die Bodeschlucht zwischen Thale und Treseburg. An Engstellen wird der Weg in steilen Kehren und als Fußpfad über Felsen geführt. Hier ergeben sich oft hervorragende Ausblicke in die Schlucht. Eine Radwegeführung ist auf Grund der Enge der Schlucht nicht möglich. Die neue wetterfestes Detailwanderkarte "Bodetal" stellt übersichtlich die Region des Bodetales von Blankenburg bis Bad Suderode und von Hasselfelde bis Alexisbad mit dem vollständigen Rad- und Wanderwegenetz vor. Sie schließt damit an die Wanderkarte Stadt Oberharz an. Eine Detailkarte von Thale bis zum Hexentanzplatz im Maßstab 1:15 000 erleichtert dem Besucher die Orientierung. Eine Geländeschummerung visualisiert das Mittelgebirge und ein UTM-Gitter ermöglicht die Nutzung eines GPS-Gerätes.
Lädt …