Bibliografie

Detailansicht

Die Geschichte der Medizin

Von Medizinmännern zur Roboterchirurgie - 250 Meilensteine in der Geschichte der Medizin
Pickover, Clifford A
Bielo Verlagsgesellschaft mbH
ISBN/EAN: 9789089984357
Umbreit-Nr.: 6410930

Sprache: Deutsch
Umfang: 528 S.
Format: 3.9 x 22.2 x 19.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Erschienen am 01.09.2014
€ 19,95
(inklusive MwSt.)
Nicht lieferbar
  • Zusatztext
    • Wann wurde die erste Augenoperation durchgeführt? Wirkt eine Blutegelbehandlung wirklich? Können wir eingefrorene Menschen in Zukunft wieder zum Leben erwecken? Das sind nur einige der brennenden fragen, die in diesem reich bebilderten Buch beantwortet werden. Clifford Pickover, Autor zahlloser Bücher zu den verschiedensten Themen, nimmt den Leser mit auf eine Reise zu den 250 faszinierendsten Meilensteinen der Medizingeschichte von 10 000 v. Chr. bis heute.Auf dieser Reise streift er erstaunliche historische Entdeckungen wie Schädelöffnungen in der Prähistorie oder den Einsatz von Kokain zur örtlichen Betäubung. Weitere Schwerpunkte sind u. a. der Eid des Hippokrates, das Klonen von Menschen, Biowaffen, Vollnarkose, Gesichtstransplantationen, Nahtoderfahrungen, Placeboeffekt, Alternativmedizin und die Rolle von Krieg und Gewalt bei der Erweiterung medizinischen Wissens. Darüber hinaus stellt der Autor einige bemerkenswerte Persönlichkeiten vor, die den Lauf der Medizingeschichte geprägt haben, wie z. B. der französische Chirurg Ambroise Paré (einer der berühmtesten Chirurgen der Renaissance) oder der österreichische Nervenarzt Sigmund Freud (Begründer der Psychoanalyse).Die Artikel sind chronologisch geordnet und bestehen jeweils aus einer kurzen Zusammenfassung mit einer oder mehreren aufwendigen Farbillustrationen. Der Abschnitt 'Anmerkungen und Lesempfehlungen am Ende des Buches bietet Informationen für alle, die tiefer in die Materie eintauchen möchten. 'Die Medizin', schreibt Pickover, 'ist für mich ein stetiger Quell des Erstaunens über die Grenzen der Biologie und die Funktion der Gewebe und Zellen - und sie gibt mir die Hoffnung, dass die meisten Krankheiten, mit denen die Menschheit heute noch zu kämpfen hat, einst der Vergangenheit angehören werden.
Wann wurde die erste Augenoperation durchgeführt? Wirkt eine Blutegelbehandlung wirklich? Können wir eingefrorene Menschen in Zukunft wieder zum Leben erwecken? Das sind nur einige der brennenden fragen, die in diesem reich bebilderten Buch beantwortet werden. Clifford Pickover, Autor zahlloser Bücher zu den verschiedensten Themen, nimmt den Leser mit auf eine Reise zu den 250 faszinierendsten Meilensteinen der Medizingeschichte von 10 000 v. Chr. bis heute.Auf dieser Reise streift er erstaunliche historische Entdeckungen wie Schädelöffnungen in der Prähistorie oder den Einsatz von Kokain zur örtlichen Betäubung. Weitere Schwerpunkte sind u. a. der Eid des Hippokrates, das Klonen von Menschen, Biowaffen, Vollnarkose, Gesichtstransplantationen, Nahtoderfahrungen, Placeboeffekt, Alternativmedizin und die Rolle von Krieg und Gewalt bei der Erweiterung medizinischen Wissens. Darüber hinaus stellt der Autor einige bemerkenswerte Persönlichkeiten vor, die den Lauf der Medizingeschichte geprägt haben, wie z. B. der französische Chirurg Ambroise Paré (einer der berühmtesten Chirurgen der Renaissance) oder der österreichische Nervenarzt Sigmund Freud (Begründer der Psychoanalyse).Die Artikel sind chronologisch geordnet und bestehen jeweils aus einer kurzen Zusammenfassung mit einer oder mehreren aufwendigen Farbillustrationen. Der Abschnitt 'Anmerkungen und Lesempfehlungen am Ende des Buches bietet Informationen für alle, die tiefer in die Materie eintauchen möchten. 'Die Medizin', schreibt Pickover, 'ist für mich ein stetiger Quell des Erstaunens über die Grenzen der Biologie und die Funktion der Gewebe und Zellen - und sie gibt mir die Hoffnung, dass die meisten Krankheiten, mit denen die Menschheit heute noch zu kämpfen hat, einst der Vergangenheit angehören werden.
Lädt …