Top Ten Dezember 2022

Krimi-Tipp

Tipp der Woche

1. Karin Slaughter: Girl, Forgotten

2. Nicholas Sparks: The Wish

3. Jonathan Franzen: Crossroads

4. Donna Leon: Give Unto Others

5. Katie Fforde: A Wedding in Provence (neu)

6. Matt Haig: Midnight Library

7. Jenny Colgan: The Christmas Bookshop

8. Kazuo Ishiguro: Klara and the Sun

9. Sally Rooney: Beautiful World, Where Are You

10. John Grisham: The Judge's List


Sachbuch-Tipps


The Bollinger Everyman Wodehouse Prize

Der Bollinger Everyman Wodehouse Prize geht in diesem Jahr an den amerikanischen Autor Percival Everett für The Trees.

 

Der Roman beschäftigt sich mit einer Reihe brutaler Morde in einer Kleinstadt in Mississippi, die Organisatoren des Preises über das Buch: A "bold and provocative book in which Everett takes direct aim at racism and police violence. [...] Confronting America's legacy of lynching, it is an enormously powerful novel of lasting importance, while at the same time a comic horror masterpiece."

 

Mit dem Preis wird alljährlich ein Werk ausgezeichnet, das sich mit den humorvollen Büchern von P.G. Wodehouse messen kann. Der Gewinner bekommt Champagner, eine Gesamtausgabe der Everyman Wodehouse Collection, außerdem wird ein Schwein nach dem Gewinner-Roman benannt.


The National Book Award for Fiction 2022

Blandine teilt ihre Wohnung mit drei Jungen im Teenageralter, die sie weder mag noch versteht. Alle sind wie sie aus dem staatlichen Pflegesystem herausgewachsen und suchen nach einem Sinn in ihrem Leben.

 

The Rabbit Hutch spielt in einer heißen Juliwoche und gipfelt in einem bizarren Gewaltakt, der alles verändern wird. Das Buch ist eine schonungslose und beißend komische Momentaufnahme des zeitgenössischen Amerikas, eine hinreißende Geschichte über Einsamkeit und Sehnsucht, Verstrickung und schließlich Freiheit.

 

Winner of the National Book Award for Fiction 2022


The Booker Prize 2022

Der Booker Prize geht in diesem Jahr an Shehan Karunatilaka aus Sri Lanka, für seinen Roman The Seven Moons of Maali Almeida.

 

Der Vorsitzende der Jury, Neil MacGregor, zu dem Gewinnertitel:

 

"Any one of the six shortlisted books would have been a worthy winner. What the judges particularly admired and enjoyed in The Seven Moons of Maali Almeida was the ambition of its scope, and the hilarious audacity of its narrative techniques.

This is a metaphysical thriller, an afterlife noir that dissolves the boundaries not just of different genres, but of life and death, body and spirit, east and west. It is an entirely serious philosophical romp that takes the reader to 'the world's dark heart' - the murderous horrors of civil war Sri Lanka. And once there, the reader also discovers the tenderness and beauty, the love and loyalty, and the pursuit of an ideal that justify every human life."


Nobelpreis für Literatur 2022



New Releases

Out Now / Coming Soon

Weitere New Releases für diesen und die nächsten Monate finden Sie hier:

Mehr erfahren



Vintage Deco


Aktuell


Media Tie-Ins


Read the Original

Weitere Originalausgaben aktueller Bestseller finden Sie hier:

Mehr erfahren


Vorschau 2. Halbjahr 2022


Liebe Kolleg*innen,

unsere Vorschau für das 2. Halbjahr 2022 ist da!

Freuen Sie sich auf neue Promotions und die Highlights der nächsten Monate, z.B. neue Titel von Taylor Jenkins Reid, Richard Osman, Cormac McCarthy, Kate Atkinson und weitere Bestseller für das nächste Halbjahr.

Neugierig geworden? Dann blättern Sie doch einfach einmal durch!

Jetzt ansehen
Lädt …